Mundschutz vom Profi

Ein individuell angefertigter Mundschutz setzt voraus, dass ein Abdruck von deinem Gebiss genommen wurde. Einen solchen Abdruck zu erstellen ist gar nicht so einfach und ist dieser nicht zu 100 % richtig, wird logischerweise auch der Mundschutz selbst fehlerhaft und damit nicht sicher. Deshalb empfiehlt es sich, für einen solchen Mundschutz an deine Zahnarztpraxis zu wenden. Dort wird dann der Abdruck angefertigt und von einem zahntechnischen Labor dann ein Mundschutz hergestellt.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, den in der Zahnarztpraxis angefertigten Mundschutz, zu einem Mundschutzhersteller zusenden. Dieser erstellt dann mit deinem Abdruck einen Mundschutz und sendet dir diesen dann zu. Ein Hersteller ist hier.

Kann ich einen individuellen Mundschutz im Internet bestellen?

Leider gibt es aktuell keinen Anbieter, der dies auf Zahntechnikterlevel ermöglicht. Ein Hindernis stellt hier die Erstellung des Abdrucks zu Hause dar.

Jedoch gibt es eine Art Hybrid. Beim OPRO Custom-Fit wird zu Hause mithilfe eines Zweikomponentenmaterials ein Abdruck erstellt. Der so erstellte Abdruck wird zum Hersteller nach England gesendet, der dann den individuellen Mundschutz anfertigt.
Die Preise beginnen beim einfachsten Modell bei 49,99 £.